aktuelles Programmheft
"KennenLernenUmwelt" für Lehrer/innen

Wir freuen uns, wenn sie unsere außerschulischen Lernorte zur Ergänzung Ihres Unterrichts nutzen wollen.

Unsere Angebote umfaßen Workshpos zu den Themenschwerpunkten Natur, Umwelt, Experimente, Geschichte, Heimatkunde, Kulturen anderer Länder und Zeiten, Sprache, Rollenspiele, Sagen, Kinderliteratur, Bewegungserziehung, künstlerisches Gestalten und Musik.

Der Unterricht wird von LehrerInnen, MusikpädagogInnen, TänzerInnen, KünstlerInnen, GeografInnen, ArchäologInnen und MuseumspädagogInnen durchgeführt.

Die einzelnen Module unseres Programms dauern zwischen zwei und vier Stunden. Für die Offene Ganztagßchule bieten wir spezielle Nachmittagsangebote, Ferienangebote und Erlebnispädagogik an. Die Teilnehmergebühren ab 2,50 ? pro Kind richten sich nach Dauer und Materialaufwand des Moduls. Begleitende Lehrkräfte zahlen keine Teilnehmergebühren.

An jedem Standort steht Ihnen ein Ansprechpartner für Ihre Fragen und für die Buchung der Module zur Verfügung. Die Buchung erfolgt direkt über den Ansprechpartner. Wir bemühen uns, flexibel auf Ihre Wünsche zu reagieren, sprechen Sie uns ruhig an! Darüber hinaus ist die Projektkoordinatorin, Beate von Berg, für alle Ihre Fragen und Anregungen offen.



M. Giannetti
Naturschule Aggerbogen
Dr. Manuela Giannetti
Telefon 02206/2143
E-Mail: naturschule@KennenLernenUmwelt.de

<s. Junick
Archäologiewerkstatt Gut Eichthal
Silke Junick
Telefon 01794351771
E-Mail: eichthal@KennenLernenUmwelt.de

Lisa Ann Borgman
Musik-, Tanz- & Theaterwerkstatt Schloß Eulenbroich
Lisa Ann Borgmann
Tel.: 02205/9010090
E-Mail: eulenbroich@KennenLernenUmwelt.de

S. Leven
Kunst- und Literaturwerkstatt Burg Wissem
Sabine Leven
Tel.: 01634277115
E-Mail: burgwissem@KennenLernenUmwelt.de

b. von Berg
Projektkoordination
Beate von Berg
Telefon 02241/900 425 oder 01799495132
E-Mail: vonberg@KennenLernenUmwelt.de

: bustransfer
Die Kommunen Lohmar, Overath, Rösrath und Troisdorf unterstützen die Grundschulen beim Besuch der KLU-Lernorte zudem mit der Bereitstellung eines kostenlosen Bustransfers. Informationen erhalten Sie telefonisch unter diesen Nummern:

Schulen aus Lohmar
Fr. Knöffler (Stadt Lohmar), Tel.: 02246 15354

Schulen aus Overath
Per E-Mail an info@oßenbach-autobusse.de

Schulen aus Rösrath
Fr. Behnke (Stadt Rösrath), Tel.: 02205 802307.

Schulen aus Troisdorf
Fr. von Berg (Museum Burg Wissem), Tel.: 02241 900425



Bildungsprogramm 2007/2008
Bildungsprogramm für das Schuljahr 2008/2009 Bildungsprogramm für das Schuljahr 2009/2010 Bildungsprogramm für das Schuljahr 2010/2011 Bildungsprogramm für das Schuljahr 2011/2012 Bildungsprogramm für das Schuljahr 2012/2013 Bildungsprogramm für das Schuljahr 2013/2014
:KLU für Lehrer

Das Online-Sachbuch "Klu & Du" ist für den Einsatz im Sachunterricht ab dem dritten Schuljahr gedacht. Die Schülerinnen und Schüler können am PC Informationen über ihre Stadt und ihre Region recherchieren. Lehrerinnen und Lehrer können das Sachbuch zur Vorbereitung heimatkundlicher Unterrichtseinheiten nutzen.

Der Aufbau des Sachbuchs orientiert sich konsequent an der Geografie, d.h. Sie finden bestimmte Inhalte immer auf den Stadt- bzw. Stadtteilseiten. Wenn Sie zum Beispiel Erläuterungen zum Bergbau rund um den Lüderich suchen, finden Sie diese unter Overath/Steinenbrück oder unter Rösrath/Hoffnungsthal.

Am Anfang steht eine Übersichtskarte der Region. Per Mausklick gelangt man auf die Stadtseiten und von da aus zu den einzelnen Stadtteilen. Unter der Stadtteilüberschrift befinden sich weitere Kapitelüberschriften wie „Name“, „Geschichte“ oder auch „Feste“. Beim Klick auf die Überschrift wird umgeblättert.

Eine ständig sichtbare Ortskarte und Randleisten erleichtern die Navigation. Die Fotos mit modernen und historischen Ansichten aus den vier Städten sind als Vorschaubilder zu sehen. Beim Anklicken werden größere Ansichten hochgeladen.

Einige Sagen und Legenden, aber auch „Verzällcher“ können als pdf herunterladen werden. Sie stehen somit auch als Sagentext für den Sprachunterricht zur Verfügung. Teilweise finden Sie auch Links zu den Internetseiten der Städte oder einiger Vereine.

Die inhaltliche Gestaltung der einzelnen Stadtseiten ist unterschiedlich. Das liegt daran, daß verschiedene Redaktionsteams an den Texten gearbeitet haben. Wir haben bewußt ein allzu starres Konzept vermieden und uns stattdeßen an der Vorstellung orientiert, daß Erwachsene der jüngeren Generation etwas über die eigene Stadt erzählen.