Ein außerschulisches Bildungsangebot an vier besonderen Standorten
 
Einsendeschluss verlängert!!! - Noch bis zum 30.04.2021 teilnehmen! Wir feiern 10 Jahre KennenLernenUmwelt Lernfest - und Sie feiern mit!
Unser KLU-Lernfest Jubiläum ist gestartet und wir sind gespannt auf alle Beiträge. Nähere Infos und Anmeldungsformulare erhalten Sie hier: https://www.kennenlernenumwelt.de/info/downloads

Ferienangebote für Offene Ganztagsschulen

Willkommen zum Ferienprogramm in KLU-Land! Schatzsucher, Piraten, Wassermänner oder Märchenfeen können während unserer Ferienwochen was erleben! Die jeweils zwei- bis dreistündigen Module enthalten viele Spiel- und Bewegungselemente und lassen sich zu Themenwochen oder Projekttagen kombinieren. Die Kinder besuchen an jedem Tag einen anderen KLU-Standort und lernen eine neue, spannende Facette ihres Ferienthemas kennen, bei mehreren Parallelgruppen wird ein individueller Fahrplan für Sie erstellt.

Kombi-Themen

Alles nur geklaut Die Wikinger kommen Die vier Elemente Eine Reise durch die Zeit Farben Heimat Holz Märchen Ostern Stürmische Herbstabenteuer Südamerika Wasser Wir gehen auf große Schatzsuche Weitere Einzelthemen

Natürlich können Sie auch einzelne Ferienangebote für Ihre Gruppe auswählen. Die Buchung aller Ferienprogramme erfolgt über die KLU-Projektkoordination.

Klicken Sie auf die farbig hinterlegten Ergebnisse, um mehr zum betreffenden Thema zu erfahren. (oder es wieder auszublenden)

Kombi-Thema: „Die vier Elemente“

Erde – Feuer – Wasser – Luft. In vielen Kulturen werden diese Elemente als die Grundsubstanzen allen Lebens betrachtet. Ob religiös, mystisch oder naturwissenschaftlich, die Auseinandersetzung mit den Elementen ist ganz unterschiedlich und Ausdruck der jeweiligen kulturellen Identität. Im westeuropäischen Kulturraum beschäftigten sich bereits die griechischen Philosophen der Antike mit den „Urstoffen“ und definierten den Viererkanon aus Erde, Feuer, Wasser, Luft. Im Mittelalter wurden aus den Elementen Naturgeister, selbst als sich die naturwissenschaftliche Chemie von der Alchemie löste, orientierte man die Einteilung der Stoffe in ein Periodensystem der Elemente am Grundgedanken dieses Viererkanons. Bis in unsere Zeit hat das Thema seine Faszination bewahrt und bietet vielerlei Anlässe zum Forschen, Erfinden, Nachdenken und Gestalten.

  1. Mit Feuerstein und Zunderschwamm
    Feuer ist ein faszinierendes Element und hat das Überleben der Spezies Mensch erst richtig ermöglicht. Das Feuermachen gehört daher zu den wichtigsten Handwerkskünste der Steinzeit. Dazu benötigt man einen Feuerstein und das getrocknete Fruchtfleisch eines Zunderschwammes. Durch das Aneinanderschlagen der Steine entstehen Funken, die das Material zum Glimmen bringen. Sobald die Glut groß genug ist, gibt man ein wenig Riedgras oder Baumwolle darum, und durch kräftiges Pusten geht tatsächlich "alles" in Flammen auf. Wenn jeder sein eigenes Feuer auf diese Weise entfacht hat, kann zur Belohnung köstliches, süßes Stockbrot gebacken werden.
    Ort: Naturschule Aggerbogen
    Dauer: 3 Stunden
    Teilnahmegebühr: pauschal 100 Euro pro Gruppe
    Modul: Ferienangebote für Offene Ganztagsschulen
  2. Erde zu Erde
    Wir werden dem Element Erde genauer auf den Grund gehen: Ist Erde nur „Dreck“ oder gibt es auch Unterschiede im Boden, auf dem wir stehen? Aus Erde produzieren wir Farben und malen unsere "Erde". Bitte "Schutzkleidung"/ Kittel mitbringen.
    Ort: Archäologiewerkstatt Gut Eichthal
    Dauer: 3 Stunden
    Teilnahmegebühr: pauschal 100 Euro pro Gruppe
    Modul: Ferienangebote für Offene Ganztagsschulen
  3. Ein luftiger Besuch bei der Sturmliese
    Ein tänzerisch kreatives Projekt rund um das Thema Luft, Wetter und Jahreszeiten. Der vielbeschäftigte Geschäftsmann, Herr Meier, lernt die lustigen Spielchen der mysteriösen Wetterliese und ihrer verrückten Regenbogenkinder kennen. Ob Herr Meier seinen wichtigen Geschäftstermin, trotz tropischer Wirbelstürme mitten in Rösrath dennoch wahrnehmen kann?
    Ort: Performance- und Medienwerkstatt Schloss Eulenbroich
    Dauer: 3 Stunden
    Teilnahmegebühr: pauschal 125 Euro pro Gruppe
    Modul: Ferienangebote für Offene Ganztagsschulen
  4. Rund ums Wasser mit dem kleinen Wassermann und Co
    Wasser ist Leben, sagt man. Warum das tatsächlich so ist und auch die Burg Wissem von einem Wassergraben umgeben ist, wollen wir herausfinden. Wir hören Geschichten von Wassermännern und anderen Abenteuern, experimentieren, spielen und gestalten eine Flusslandschaft. Lasst Euch überraschen!
    Ort: Literatur und Kunstwerkstatt Burg Wissem
    Dauer: 3 Stunden
    Teilnahmegebühr: pauschal 100 Euro pro Gruppe
    Modul: Ferienangebote für Offene Ganztagsschulen
top