Ein außerschulisches Bildungsangebot an vier besonderen Standorten
 
Einsendeschluss verlängert!!! - Noch bis zum 30.04.2021 teilnehmen! Wir feiern 10 Jahre KennenLernenUmwelt Lernfest - und Sie feiern mit!
Unser KLU-Lernfest Jubiläum ist gestartet und wir sind gespannt auf alle Beiträge. Nähere Infos und Anmeldungsformulare erhalten Sie hier: https://www.kennenlernenumwelt.de/info/downloads

Ferienangebote für Offene Ganztagsschulen

Willkommen zum Ferienprogramm in KLU-Land! Schatzsucher, Piraten, Wassermänner oder Märchenfeen können während unserer Ferienwochen was erleben! Die jeweils zwei- bis dreistündigen Module enthalten viele Spiel- und Bewegungselemente und lassen sich zu Themenwochen oder Projekttagen kombinieren. Die Kinder besuchen an jedem Tag einen anderen KLU-Standort und lernen eine neue, spannende Facette ihres Ferienthemas kennen, bei mehreren Parallelgruppen wird ein individueller Fahrplan für Sie erstellt.

Kombi-Themen

Alles nur geklaut Die Wikinger kommen Die vier Elemente Eine Reise durch die Zeit Farben Heimat Holz Märchen Ostern Stürmische Herbstabenteuer Südamerika Wasser Wir gehen auf große Schatzsuche Weitere Einzelthemen

Natürlich können Sie auch einzelne Ferienangebote für Ihre Gruppe auswählen. Die Buchung aller Ferienprogramme erfolgt über die KLU-Projektkoordination.

Klicken Sie auf die farbig hinterlegten Ergebnisse, um mehr zum betreffenden Thema zu erfahren. (oder es wieder auszublenden)

Kombi-Thema: „Heimat“

Die Worte Heimat und Fremde haben in unserem Alltag wieder an Aktualität gewonnen. Die größer werdende Zahl der Kinder und Jugendlichen, die aus anderen Ländern und Kulturen stammen, führt uns zu der Frage, was eigentlich Heimat ist und was unser Gefühl „zu Hause“ zu sein ausmacht. Daneben steht die Frage, was man über unsere Region an Agger und Sülz erzählen könnte. Bei dieser Themenwoche wird ganz viel erkundet, ausprobiert, zugehört und kreativ gestaltet. Vermutlich mit immer wieder anderen Ergebnissen….

  1. Mit Abax durch den Aggerbogen
    Der große Laufkäfer „Abax Parallelepipedes“ lädt ein, mit ihm gemeinsam eine Rallye durch den Aggerbogen zu machen. Seine Freunde dürfen ihn Abax nennen, und er ist eigentlich jedermanns Freund. Er ist ziemlich schlau und kennt Antworten auf die meisten kniffligen Fragen. Kein Wunder: Er läuft eben gerne und beobachtet mit Vorliebe die Natur hier vor Ort. Lust mit zu kommen? Dazu braucht es kein Forschungslabor und keine komplizierten Geräte, sondern nur den Aggerbogen- Rallyeblock ( in arabischer und deutscher Sprache vorhanden) und den coolen Stift….
    Ort: Naturschule Aggerbogen
    Dauer: 3 Stunden
    Teilnahmegebühr: pauschal 100 Euro pro Gruppe
    Modul: Ferienangebote für Offene Ganztagsschulen
  2. Unsere alten Häuser
    Fachwerkhäuser sind die traditionellen Bauten hier im Bergischen Land. Wir werden uns mit dieser Bauweise auseinander setzen und uns selbst als Handwerker beim Bau einer Fachwerkwand versuchen. Bitte beachten, dass dies keine saubere Sache ist. Empfehlung: strapazierfähige Kleidung und ein Handtuch…
    Ort: Archäologiewerkstatt Gut Eichthal
    Dauer: 3 Stunden
    Teilnahmegebühr: pauschal 100 Euro pro Gruppe
    Modul: Ferienangebote für Offene Ganztagsschulen
  3. Von Siegfried und anderen Helden
    Die Sage von Siegfried dem Drachentöter ist eine der schönsten Sagen des Rheinlandes. Wir wollen sie mit den Kindern wiederentdecken. Im ersten Teil des Workshops werden die Kinder dazu animiert, mit theatralen Mitteln die Sage zu entdecken und teilweise nachzuerzählen bzw. nachzuspielen. Im zweiten Teil des Workshops übertragen wir die Sage indem wir von anderen Helden, die wir kennen, erzählen, unserer Phantasie freien Lauf lassen und uns selber Superhelden nach Siegfrieds Beispiel ausdenken. In kleinen Szenen erwecken wir sie zum Leben und improvisieren zum Thema Helden und Superhelden damals, heute und anderswo.
    Ort: Performance- und Medienwerkstatt Schloss Eulenbroich
    Dauer: 3 Stunden
    Teilnahmegebühr: pauschal 125 Euro pro Gruppe
    Modul: Ferienangebote für Offene Ganztagsschulen
  4. Willkommen in Deutschland!
    Angelehnt an das gleichnamige Bilderbuch der Künstlerin Patricia Thoma erstellt jedes Kind einen „Steckbrief“ seiner Heimat. Klingt einfach, ist es aber nicht. Wo liegt meine Heimat? Was spiele ich dort am liebsten? Was esse ich am liebsten? Was feiert man dort besonders gern? Das ist rings um den Erdball aber auch zwischen Flensburg und München sehr unterschiedlich. Wir erstellen viele bunte und lustige Tafeln und sind neugierig auf das, was die anderen Kinder malen und schreiben. Aus den Tafeln kann in der Einrichtung eine spannende Ausstellung entstehen.
    Ort: Literatur und Kunstwerkstatt Burg Wissem
    Dauer: 3 Stunden
    Teilnahmegebühr: pauschal 100 Euro pro Gruppe
    Modul: Ferienangebote für Offene Ganztagsschulen
top