Ein außerschulisches Bildungsangebot an vier besonderen Standorten
 

Liebe KLU-Freunde,

mit der Schulmail vom 03. August sind die Bedingungen für die Wiederaufnahme des Präsenanzunterrichtes veröffentlicht worden. Die Besuche von außerschulischen Bildungsorten sind seit diesem Schuljahr wieder erlaubt und können in den Schulalltag integriert werden.

Deshalb: Desinfektionsspender sind an der Wand, Abstandslinien sind geklebt und eine grooooße Menge an Schilder hängen! Unsere Standorte sind gerüstet -
wir sind bereit und fereuen uns auf Euch!

Ein schönes Schuljahr 2020/21 und bleibt weiterhin gesund,
Euer KLU-Team

Archäologiewerkstatt Gut Eichthal

Die Archäologiewerkstatt wird in Kooperation zwischen der Stadt Overath und dem LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland betrieben. Die Bildungsangebote werden im Team erarbeitet und umgesetzt. Drei Pavillons, das grüne Klassenzimmer und der Landschaftspark machen Gut Eichthal gemeinsam mit dem historischen Gutsgebäude aus dem 19. Jahrhundert zu einem einzigartigen Ensemble in der Aggeraue. Der Unterricht behandelt das Lernfeld Zeit und Kultur. Auf Gut Eichthal können die Schüler Fundstücke aus dem Fundus der Archäologen in Augenschein nehmen und die Arbeit der Fachleute praktisch nachempfinden. Bei allen Themen wird ein konsequent handlungsorientierter Ansatz verfolgt. Das Leben in anderen Kulturen wird spielerisch nacherlebt und dadurch besser verstanden.

Ansprechpartner

Silke Junick

Silke Junick
Gut Eichthal
51491 Overath
0179-4 35 17 71
E-Mail senden

Kontakt

Falls Sie Fragen oder Interesse an unseren Angeboten haben, schreiben Sie uns an eichthal@kennenlernenumwelt.de.
Sie können dazu folgendes Formular nutzen: